Qmilk Peeling – Review

DSC_0720

Hallo ihr Lieben! 🙂

Heute stelle ich euch mein absolutes Lieblings Peeling vor: Das Qmilk Peeling! 🙂

DSC_0727.JPG

Gestern haben Ben und ich es mal getestet – und nein, ich musste meinen Freund nicht dazu zwingen! 😀 Er hat es freiwillig gemacht, davon mal abgesehen, dass das Ganze seine Idee war. Er hat eher unreine Haut und wollte dringend eine Maske machen und dann haben wir uns für das Peeling entschieden, weil ich es sowieso testen wollte. 🙂 Übrigens haben wir es für sehr gut befunden! – Ich zumindest. Ben ist kein großer Unterschied aufgefallen, weil er es irgendwie nicht richtig einschätzen konnte, ich aber bei mir dafür umso mehr: Nachdem wir unsere Haut angefeuchtet haben, es mit dem dazugelieferten Spatel aufgetragen haben (man nimmt nur zwei etwa erbsengroße Stücke) und dann nach zehn Minuten wieder entfernt haben, konnte ich feststellen, dass meine Haut sich unglaublich gut angefühlt hat! Eigentlich soll es nur etwa zehn Sekunden drauf bleiben, aber wir haben zehn Minuten daraus gemacht – uppsi.

Dieses Peeling verspricht:

  • Reinigt sanft und tiefenwirksam ohne den Hautschutz zu zerstören

  • Aktiviert die Zellneubildung

  • Zaubert ein frisches, klares Hautbild

Zur Zellneubildung kann ich logischerweise nicht viel sagen, aber meine Haut war danach extrem weich und hat sich so rein angefühlt! Außerdem hat es meine eher trockene Haut auch nicht noch mehr ausgetrocknet, was sehr unangenehm gewesen wäre, wenn das Gesicht dabei oder danach spannen würde und sich anfühlt, als wenn jeden Moment etwas reißt. 😦 Das einzig Negative, was mir aufgefallen ist, ist, dass es zwar nach Rosenwachs riecht, aber der Geruch irgendwie ein bisschen eklig ist. Mein Freund hat ihn gar nicht gerochen, aber ich habe eh eine extrem empfindlichen Geruchssinn.

DSC_0731.JPG

Außerdem ein riesiger Pluspunkt: Für das Produkt mussten keine Tiere leiden! 🙂

Fazit

Ich kann es Jedem nur empfehlen! Es ist mir 22€ meiner Meinung nach auch nicht zu teuer und hält garantiert eine ganze Weile, da man wie gesagt, nur sehr wenig Produkt verwendet.

xx Alina

Advertisements

2 Kommentare zu „Qmilk Peeling – Review

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s